Lieferfähigkeit im Bereich Türen. Alles was Sie jetzt wissen müssen!

Liebe Kunden,

seit einigen Wochen registrieren wir – insbesondere bei den Türenherstellern – einen Anstieg der Lieferzeiten. Folgende Gründe sind hierfür ausschlaggebend:

  • Hohe Nachfrage im Markt nach Bauelementen
  • Umsetzung und Einhaltung der aufgrund von Covid19 notwendigen Hygienekonzepte, welche die Produktivität zum Teil negativ beeinflussen
  • Punktuelle Probleme bei Zulieferteilen

Da ein Ende dieser Entwicklung aufgrund der derzeit wieder steigenden Fallzahlen nicht absehbar ist, bitten wir Sie im gemeinsamen Interesse Ihre Bauherren und Architekten darüber zu informieren, dass es zu verlängerten Lieferzeiten bei Bauelementen kommen kann und dies entsprechend in Ihren Planungen zu berücksichtigen.

Lagerware

Mit dem sprunghaften Anstieg der Lieferzeiten haben wir sofort reagiert und unsere Lagerbestände entsprechend angepasst. Insbesondere die Oberfläche CPL Weißlack RAL 9016. 

Mit einem aktuellen Lagerbestand von über 2.500 Zargen und 1.250 Türblättern bei Astra CPL Weißlack RAL 9016 in der Höhe 198,5 cm sind wir lieferfähig, sodass es zu keinen Lieferengpässen kommen sollte. Weitere außerplanmäßige Bestellungen zur Sicherung unserer Lieferfähigkeit erwarten wir in den nächsten Wochen. 

Kommissionsware

Die Lieferzeiten bei Türen hängen stark von technischen Details und Anforderung an die Tür ab. Hierbei unterscheiden sich die Lieferzeiten zwischen den Türenherstellern um bis zu 7 Wochen. 

Mit unserem breiten Lieferantenportfolio an leistungsstarken Türenherstellern haben wir den Vorteil, dass wir die Stärken einzelner Lieferanten kennen und nutzen können. 

Unsere Türenabteilung hat über die Kalkulationsprogramme der Türenindustrie Zugriff auf deren Schnelllieferprogramme und unterstützt Sie gerne bei der Auswahl des für Ihr Bauvorhaben besten Lieferanten. Zudem können kleinere technische Änderungen einen großen Einfluss auf die Lieferzeit haben.

Eine Bitte zum Schluss:

Sprechen Sie mit Ihren Auftraggebern und Architekten und sensibilisieren Sie diese für die gegenwärtige Liefersituation. Verweisen Sie darauf, dass Entscheidungen zu den Bestellungen von Türen früher als gewohnt getroffen werden sollten, um einen reibungslosen Bauablauf zu gewährleisten.

Unser Außendienst und die gesamte Türen Mannschaft steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und informiert Sie die kommenden Wochen über die weitere Entwicklung.

GERHARD WIEGAND
Geschäftsleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.