Küffner Aluzargen GmbH & Co. OHG

Küffner hat es sich zur Aufgabe gemacht, innovative und auch individuelle Lösungen im Bereich der Türentechnik zu entwickeln. Fingerschutztüren und Raumspartüren sind Markenzeichen von Küffner. Daneben steht die Aluminiumzarge für Türen und Verglasungen im Zentrum unserer fortwährenden Entwicklung. Weitere Bauprodukte aus Aluminium begleiten die Geschichte von Küffner und komplettieren Türen und Zargen um Sockelprofile, Paneele, Kanäle und Säulen.

QUALITÄT

Wir fühlen uns guter Qualität verpflichtet !

Mit der Entscheidung für ein praktiziertes und integriertes Qualitätsmanagement-Systems nach DIN EN ISO 9001 dokumentiert und steuert Küffner die Abläufe innerhalb des Unternehmens. Der kontinuierliche Verbesserungsprozess, sowie regelmäßige, interne und externe Auditgespräche, sorgen für die Sicherstellung der Küffner-Qualität.
Für wiederkehrende und zufriedene Architekten, Planer, Kunden und Bauherren arbeiten die Küffner-Mitarbeiter täglich an den gemeinsam definierten Zielvorgaben, um unsere Partner mit hochwertigen Produkten und kompetentem Service zu überzeugen und sich ständig zu verbessern.

Ergänzend hierzu fühlt sich Küffner auch gegenüber der Umwelt verpflichtet und hat seit dem Jahr 2013 ein Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001 eingeführt.

 

DESIGN

Design ist der Prozess, durch den nahezu alle Gegenstände die uns umgeben eine bestimmte Form und Funktion erhalten. Sei es eine Gebäudehülle oder ein Kugelschreiber, ein Kleidungsstück oder eine Türzarge.
Gutes Design umschreibt nicht nur die Gestaltung eines Gegenstandes, sondern ist verantwortlich für dessen Funktion. In den Entstehungsprozess fließen verschiedene Aspekte ein, wie z.B. Technik, Materialien, Konstruktion, Ergonomie, Ästhetik, Ökologie und Ökonomie. Die Balance zu finden zwischen diesen unterschiedlichen Forderungen führt zu gutem Design.

Das Design eines Produktes stimuliert, inspiriert, motiviert und gestaltet die Umwelt sowie die Beziehung der Menschen miteinander. Dabei sind wir uns bewusst, dass gute Architektur im Inneren eines Gebäudes fortgesetzt wird und diese gut gestalteten Räume einen entscheidenden Einfluss auf die Menschen ausüben, die darin leben und arbeiten.
Die Bewegung innerhalb eines Gebäudes erfolgt von Raum zu Raum. Türen werden dadurch geöffnet und geschlossen. Den Prinzipien der guten Form folgend geben wir Türen und Verglasungen nicht nur eine funktionale sondern auch eine ästhetische Umrahmung. Es liegt nahe, dass hieraus weitere Aufgaben und Anforderungen im Anschluss an ein Türelement entstehen. Wir konzentrieren uns dabei auf Aluminium, da es die ästhetischen, dauerhaften und nachhaltigen Eigenschaften mit sich bringt, die wir für gute Architektur als angemessen erachten.

 

 

https://kueffner.de/