Deckenpaneele für den Dachausbau, Lounge-Bereich oder Deckengestaltung.

Ein Produkt – viele Einsatzbereiche. Finden Sie hier einen Überblick der Anwendungbeispiele für Wand- und Deckenpanele.

Quelle: Ter Hürne

Dachausbau

Dekor-Paneele sind hervorragend für den Dachausbau geeignet. Mit wenigen Handgriffen erschaffen sie ein stilvolles Ambiente ohne Tapezieren, Schleifen oder Streichen und ganz nebenbei, kaschieren sie kleine Risse und wirken wärmedämmend. Vorbei sind die Zeiten der dunklen und erdrückenden Holzvertäfelungen. Weißes Holz wirkt.

Lounge

Es müssen nicht immer komplette Räume in Holz gekleidet werden. Mit Dekor-Paneelen schaffen Sie auch in Teilbereichen ein wohnliches Flair. Beispielsweise um eine kleine Ecke oder Nische in eine entspannte Lounge zu verwandeln und so die Wärme von Holz zu nutzen.

Schweden Stil

Durch die Tür kommen und sich wie in Schweden fühlen! Setzen Sie die Dekor-Paneele halbhoch an die Wand – das schafft Gemuütlichkeit und ein skandinavisches Wohnambiente.

Deckengestaltung

Setzen Sie Ihren Raum in Szene! Für eine wohnliche Inszenierung mit Licht, bietet ter Hürne LED-Leuchten an, die dank geringer Einbautiefe und einem einfachen Stecksystem problemlos montierbar sind. Damit setzen Sie Highlights und schaffen ein helles und freundliches Ambiente in jeder Ecke des Hauses.

Badezimmer

Das hochwertige Trägermaterial erlaubt eine Verlegung der Dekor-Paneele auch in Feuchträumen außerhalb des Spritzwasser-Bereiches. Damit sind sie hervorragend für den Einsatz in Küche und Bad geeignet.

Quelle: Ter Hürne

Profile:

Die Wirkung einer Decken- oder Wandgestaltung wird maßgeblich auch von der Wahl des Profiles
mit bestimmt. Denn so lassen sich über die Form und Breite einer Längs- bzw. Kopffuge verschiedene Akzente für die Wirkung des Paneels innerhalb einer Fläche setzen.

Rundfuge mit 10mm Sichtfuge 

Das Rundprofil ist der Variantenkünstler, denn so lassen sich zum einen längsseitige Sichtfugen von 10 mm ganz individuell in der Fläche einbauen – für bewusst strukturierte Anwendungen.

Rundfuge mit Nullfuge

Alternativ können Sie das Dekor durch eine Nullfuge ruhiger wirken lassen. Verzichten Sie auf eine Sichtfuge und setzen Sie die Paneele direkt aneinander.

Softprofil

Das Softprofil hebt das einzelne Dekor-Paneel in einer eleganten, leichten Weise in der Fläche hervor. Die weich gezeichnete Nullfuge an Kopf- und Längsseite lässt die Dekore in einem modernen Look erscheinen.