Unterlagen und Dämmung

Dämmunterlagen werden grundsätzlich bei allen harten Unterböden empfohlen. Sie erhöhen die Elastizität des Bodens und gleichen kleine Unebenheiten aus. Eine Dämmunterlage dämpft sowohl den Trittschall als auch den Raumschall, welcher unvermeidlich entsteht, wenn man einen Boden betritt. Darüber freuen sich nicht nur Ihre und die Ohren Ihrer Nachbarn, sondern auch Ihr Fußboden, welcher eine weiche und elastische Unterlage erhält und somit bei einer schwimmenden Verlegung eine bessere Beständigkeit aufweisen kann, da ein direkter Kontakt mit dem meist darunter befindlichen Estrich vermieden wird.

Bei einer Fußbodenheizung bietet die HARO Dämmunterlage Silent Energy DS eine optimale Trittschalldämmung. Das umfangreiche HARO Sortiment stellt zudem viele weitere alternative Dämmunterlagen zur Verfügung, welche für die Verlegung auf einer Fußbodenheizung geeignet sind. Darunter auch die natürlichen Trittschalldämmungen der HARO ÖKO-LINE, die hohen ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Auf Basis der Naturrohstoffe Kork, Holzfaser und Pappe sorgen diese biologischen Dämmunterlagen für eine natürliche Wärme- und Trittschalldämmung.

Quelle: HARO