Bodenschwellen

Wo finden Bodenschwellen Anwendung und wofür braucht man diese?

Viele Menschen sind aufgrund verschiedenster Einschränkungen zeitweise oder dauerhaft auf eine barrierefreie Umwelt angewiesen. Durch den „Demografischen Wandel“ besteht zudem steigender Bedarf an barrierefreien Lösungen, um ein selbständiges und komfortables Leben bis ins hohe Alter zu ermöglichen.

Die GU-Systembodenschwellen sind mit verschiedenen Systemprofilen CE-zertifiziert. Durch die thermische Trennung können türen und Fenstertüren energieeffizient gebaut werden.

Unterschieden wird dabei in Lösungen für:

  • Haustüren
  • Fenstertüren
  • Hebenschiebetüren

Vorteile für Architekten, Planer und Verarbeiter:

Architekten und Planer:

  • Barrierefreie Durchgänge bei Haustüren, Fenstertüren und Hebeschiebetüren
  • Gleiche Ausführung an allen 3 Türenarten
  • Gleiches, harmonisches Aussehen
  • Freie Wahl des Entwässerungssystems
  • Hohe Sicherheit bis RC2 bzw. RC3
  • Hohe Schlagregendichtigkeit nach EN 12208 bis Klasse 9A (auch bei Stulptüren)
    – keine Ablaufrinne erforderlich
    – kein Vordach erforderlich

Verarbeiter:

  • Mit denselben Bauteilen können alle 3 Lösungen produziert werden
  • Durch wenige Zusatzbauteile wird aus der GU-Systembodenschwelle die GU-Systembodenschwelle bodenbündig
  • Dichtungen und Bauanschlüsse an der Schwelle bleiben unverändert
  • Geringe Lagerhaltung
  • Schnelle und einfache Montage
  • Keine zusätzlichen Fräsarbeiten am Element
  • Vorkonfektionierung auf Anfrage