Kasten- oder Kassettenmarkisen.

Kastenmarkisen oder auch Kassettenmarkisen zeichnen sich durch ein robustes Aluminiumgehäuse aus. Das Gehäuse bietet Schutz vor Witterung und versteckt die gesamte Technik und das Markisentuch in einer modernen und eleganten Hülle (Kasten/Kassette).

Der Witterungsschutz sorgt für ein dauerhaft leuchtendes Markisentuch und sorgt dafür, dass auch Regen und Wind der Markise im eingefahrenen Zustand nichts anhaben können. Schmutzablagerungen sind mit einer Kassettenmarkise kein Problem. Laub und Ähnliches setzt sich im eingefahrenen Zustand der Markise nicht fest und vermindert somit den Reinigungsaufwand.

Eine Kastenmarkise ist außerdem ein optisches Highlight und eignet sich Ideal für die Beschattung ihrer Terrasse oder ihres Balkons.

Quelle: VARISOL

Kastenmarkise K100:

Sie ist das Einsteigermodell der Kastenmarkisen. Die VAROSOL K100, sorgt besonders auf kleinen Balkons und Terrassen zuverlässig für Sicht- und Sonnenschutz und bietet trendiges Design sowie perfekte Technik zum attraktiven Preis.

Kastenmarkise K200:

Als “große Schwester” der K100 besticht die K200 durch Seitenkappen aus Aluminium. Stabile Technik, maximale Größe von 6.000mm x 3.500mm und elegantes Design überzeugen bei unserer Neuentwicklung.

Kastenmarkise K350:

Die Kastenmarkise VARISOL K350 überzeugt nicht nur mit hervorragenden Materialeigenschaften, sondern auch durch bestechend gutes Aussehen: Der elegant abgerundete Markisenkasten in Softline-Optik mit Seitenkappen aus Aluminium zieht alle Blicke auf sich. Eine im Kastenprofil integrierte Sichtblende deckt das Tuch zusätzlich schützend von vorne ab.

Kastenmarkise K450:

Mit ihrem klaren, puristischen Design harmoniert die Kastenmarkise VARISOL K450 perfekt mit modernen Architektenbauten im Bauhaus-Stil. Überzeugen kann die Kastenmarkise auch mit modernster Technik, Vielseitigkeit und Vorteilen bei der Montage.
So lässt sich die K450 dank ihrer rechten Winkel und geraden Linien – in Kombination mit der geraden Fallstange – hervorragend in Fassaden integrieren.  Und selbst dann kann die Tuchwelle bequem nach vorne entnommen werden.

Kastenmarkise K500:

Treffen Sie die Markise der Extraklasse: Die Kastenmarkise K500 setzt als Spitzenmodell der VARISOL-Kastenmarkisen mit ihrem attraktiven Aussehen, zahlreichem Zubehör und perfekter Technik jede Terrasse in Szene. Ihr stabiler Aufbau ermöglicht auch die Beschattung großer Flächen: Die Höchstbreite von 7.000 mm kann durch Kupplung von bis zu drei Elementen à 6.000 mm auf maximal 18.000 mm ausgedehnt werden.

Vario-Volant für K350:

Das Markisenmodell K350 ist optional mit einem Vario-Volant erhältlich. Hierbei sorgt ein in der Fallstange integriertes Markisentuch durch senkrechten Ausfall für einen zusätzlichen Sonnen- und Blendschutz, insbesondere bei tiefstehender Sonne.
Der Vario-Volant kann entweder per Getriebe oder per Funkmotor (gegen Aufpreis) betrieben werden.

Vario-Volant für K450:

Das Markisenmodell K450 ist optional mit einem Vario-Volant erhältlich.
Hierbei sorgt ein in der Fallstange integriertes Markisentuch durch senkrechten Ausfall für einen zusätzlichen Sonnen- und Blendschutz, insbesondere bei tiefstehender Sonne. Der Antrieb erfolgt standardmäßig per Kurbelbedienung. Gegen Aufpreis kann der Vario-Volant per Funkmotor betrieben werden.

Vario-Volant für K500:

Das Markisenmodell K500 ist optional mit einem Vario-Volant erhältlich. Hierbei sorgt ein in der Fallstange integriertes Markisentuch durch senkrechten Ausfall für einen zusätzlichen Sonnen- und Blendschutz, insbesondere bei tiefstehender Sonne.
Der Vario-Volant kann entweder per Getriebe oder per Funkmotor (gegen Aufpreis) betrieben werden.