Stilgarnituren

In den späten Achtzigerjahren des 19. Jahrhunderts begann der Jugendstil als eine internationale Kunstepoche, deren Leitbild das stilistische einheitliche Gesamtkunstwerk war. Drückergarnituren aus dem Bereich Stil oder Jugendstil zeichnen sich durch aufwendige Verzierungen und Ornamente aus. Im Materialmix findet sich oft eine Kombination aus Gold oder Silber mit schwarzen Akzenten.

Quelle: Bisschop

Quelle: Hans Scheitter