Neuigkeiten

CES

CES Velbert Logo

Schließsysteme von CES sichern jede Tür

1840 gegründet, zählt CES heute zu den führenden Herstellern von mechanischen, mechatronischen und elektronischen Schließsystemen für öffentlich und gewerblich genutzte Immobilien.

Gemeinsam auf dem Weg zur Automatisierung und Digitalisierung

Unser Unternehmensfilm zeigt, wie wir alle Prozesse in der Wertschöpfungskette bis zum fertigen Schließsystem auf die Kundenbedürfnisse ausrichten. Dabei setzen wir in unserem Unternehmen auf kontinuierliche Evolution. Schrittweise Veränderungen sind effizienter, weil sie bewährte Abläufe einbeziehen und auf dem Weg in die Industrie 4.0 die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mitgenommen werden.

 

Weiterlesen

SALTO SYSTEMS

Mit dem Ziel, den Markt der Zutrittskontrolle zu revolutionieren, setzte sich 2001 ein kleines Team von Sicherheitstechnikexperten im spanischen Oiartzun zusammen und gründete SALTO (spanisch für Sprung). Die Herausforderung bestand darin, eine neuartige elektronische Zutrittslösung zu schaffen, die einfach zu installieren und zu verwalten ist, sich durch Kosteneffizienz und Zuverlässigkeit auszeichnet und sich problemlos sich ändernden Anforderungen anpassen lässt.

Durch das Know-how der Gründer und das im Umfeld von Oiartzun (traditionsreiche spanische Region der Schlösser und Beschläge) vorhandene Fachwissen konnten in kurzer Zeit erste Ergebnisse erarbeitet werden. Die Erfolgsgeschichte von SALTO nahm ihren Lauf und führte das Unternehmen in etwas mehr als 10 Jahren in die weltweite Top 5 der Hersteller von elektronischen Zutrittssystemen.

SALTO Systems - Home - SALTO Systems

Heute hat das Unternehmen neben seinem Hauptsitz im baskischen Oiartzun (Spanien) Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz und an 25 weiteren Standorten weltweit. Zutrittslösungen von SALTO finden sich in mehr als 90 Ländern, an über 4 Millionen Türen.

Meilensteine

2001 Präsentation des ersten batteriebetriebenen Offline-Beschlags für die Zutrittskontrolle

2002 Erfindung des SALTO Virtual Network (SVN), eines Data-on-Card-Systems mit patentierter Schreib-Lese-Funktionalität und verschlüsselter Datenübertragung, das die Zutrittskontrolle revolutioniert und bis heute den Maßstab für derartige Systeme setzt

2004 Einführung von kabellosen elektronischen Beschlägen mit RFID-Technologie

2008 Präsentation von SALTO Wireless, dem ersten per Funk vernetzten System für die Zutrittskontrolle in Echtzeit

2009 Markteinführung des Design-Schlosses Ælement für elegante und energieeffiziente kabellose Zutrittslösungen

2012 Produkteinführung des SALTO GEO, eines kabellosen elektronischen Zylinders, der aufgrund zahlreicher Produktvarianten nahezu unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten bietet

2014 Markteinführung Clay by SALTO, einer Cloud-basierten Zutrittslösung für kleine und mittlere Unternehmen, die besonders einfach zu installieren und zu verwalten ist

2014 Präsentation des XS4 Mini Kurzbeschlags als erstes Produkt der neuen XS4 2.0 Plattform, mit der SALTO seine gesamte Produktpalette technologisch und optisch in die nächste Generation führt

2015 Einführung der Web-basierten Managementsoftware ProAccess SPACE, die mit intuitiver Oberfläche und vielen neuen Funktionen, u. a. für mobile Zutrittslösungen, aufwartet sowie Installation und Updates noch einmal vereinfacht und beschleunigt

SALTO Systems - Digitale Schließanlagen - ModiTech Webshop

SALTO in Deutschland

Die SALTO Systems GmbH, Wuppertal, wurde im Sommer 2010 gegründet. Zunächst vertrieb das Unternehmen die Lösungen über neue Vertriebskanäle parallel zu einem Distributor, der seit 2002 SALTO u.a. in Deutschland etabliert hat. Im Jahr 2013 folgte die Übernahme sämtlicher Vertriebsaktivitäten von SALTO durch die deutsche Niederlassung.

Mit mehr als 30 Mitarbeitern betreut und beliefert das Unternehmen seine Partner in ganz Deutschland. Alle Mitarbeiter des Vertriebsaußen- und -innendienstes, des Technischen Supports und des Marketings verfügen über langjährige Expertise in der Sicherheitsbranche. Dank dieses Know-hows der Technik und des Marktes gehört SALTO mittlerweile zu den marktführenden Unternehmen für elektronische Zutrittskontrolle in Deutschland.

Smartes Türöffnen mit Salto Systems - ahgz

https://www.saltosystems.com/de-de/

 

Weiterlesen

ASSA ABLOY

ASSA ABLOY ging 1994 aus der Fusion von ASSA in Schweden und Abloy in Finnland hervor. Seitdem ist aus dem kleinen regionalen Unternehmen eine internationale Gruppe geworden.

ASSA ABLOY ist in reifen und aufstrebenden Märkten weltweit tätig und beherrscht in großen Teilen Europas, Nordamerikas und im Asien-Pazifik-Raum den Markt. Im schnell wachsenden Segment für Sicherheit hat ASSA ABLOY eine Führungsposition in Bereichen wie Zutrittskontrolle, Identifizierungstechnologie, Eingangsautomatisierung und Hotelsicherheit inne.

Assa Abloy kauft in der Schweiz zu :: econo - Das Portal für den ...

Produktkategorien

  • Mechanische Schließprodukte
  • Elektromechanische und elektronische Schlösser
  • Vorhängeschlösser
  • Zutrittskontrollanlagen. Für physische und logische Zugangskontrollen mit Identitätsprüfung
  • Smartphone-Schlüssel. NFC-kompatible Smartphones für die Identifizierung und Zugangskontrolle
  • Automatiktüren
  • Türschließer
  • Notausgangsvorrichtungen und Paniktürschlösser.
  • Hotelschlösser. Elektronische Schlösser, NFC-Schlösser, Zimmersafes. Energiemanagementsysteme zur Integration in Hotelschließanlagen. Identifizierungslösungen mit Smartcards, Magnetkarten oder NFC-fähigen Handys
  • Sicherheitstüren

 

ASSA ABLOY Sicherheitstechnik uvm. auf SICHER24.de ordern

https://www.assaabloyopeningsolutions.de/de/

 

Weiterlesen

SIMONSVOSS

Simons Voss Logo

Sie schließen in Ihrem Unternehmen noch mechanisch? Dann sollte es für Sie nun heißen:
Mechanischer Schlüssel weg – Transponder, SmartCard und digitaler Schließzylinder her!
Machen Sie sich mit der Revolution in der Zugangstechnik bekannt.

Digitale Schließanlagen sind sicherer, komfortabler und wirtschaftlicher als der klassische, mechanische Schlüssel.

Willkommen beim Pionier digitaler Schließtechnik.

SimonsVoss Technologies GmbH / Firmenportrait | BauNetz.de

Was uns antreibt

Vor über 20 Jahren haben wir mit einer revolutionären Idee der digitalen Schließtechnik den Weg bereitet. Heute treiben wir immer noch täglich neue Ideen voran und entwickeln unser Produktportfolio kontinuierlich weiter. Unser Herz schlägt für unsere Kunden, Mitarbeiter und Partner. Und für Technologie, mit der wir unsere Vision der schlüssellosen Welt verfolgen.

Intelligente Sicherheit

Wir haben Zutrittsmanagement neu gedacht. Mit unserer innovativen Leistung ist Sicherheit intelligent geworden. Dank unserem unverrückbaren Anspruch an hohe Qualität, Technologie und Zuverlässigkeit finden wir auf individuelle Sicherheitsanforderungen immer eine nachhaltige Antwort.

Nur ein Knopfdruck

Die Bedienung komplexer Sicherheitsstrukturen ist dank uns auf nicht viel mehr als einen Knopfdruck geschmolzen. Die verschiedenen Schließsysteme sind allesamt modular aufgebaut, die Systemkomponenten unbegrenzt auf- und abwärtskompatibel, die Technik wartungsarm und einfach. Design und Qualität aller Komponenten erfüllen die höchsten Ansprüche.

Weiterlesen

BKS

BKS (Unternehmen) – Wikipedia

Schließzylinder, Schlösser und Schließsysteme von BKS

Die BKS GmbH (Velbert) fertigt für die Türtechnik mechanische und elektronische Schließzylinder, Schlösser und Schließsysteme sowie Panikschlösser für Flucht- und Rettungswege und Fluchttürsicherungen. Für die Zutrittskontrolle werden aufeinander abgestimmte mechanische und elektronische Systemlösungen angeboten. Seit 1983 gehört die BKS GmbH zur Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas.

 

Weiterlesen

ILOQ

Frings Building Solutions: iLOQ S50 - digitaler Schließzylinder

iLOQ ist ein profitables Unternehmen aus Finnland, das mechanische Schließanlagen in digitale Zugangsverwaltungssysteme wandelt. iLOQ bietet energieautarke digitale Schließsysteme und Zugangsverwaltung, welche den Markt für Schließsysteme revolutionieren, so wie einst Digitalkameras die Fotografie revolutioniert haben. iLOQ Lösungen basieren auf von uns entwickelten und patentierten Technologien, die elektrische Systeme ohne Batterien oder Kabel ermöglichen.

2007:
Keine Batterien. Keine Sorgen.

Im Jahr 2007 haben wir die weltweit erste elektrische Schließanlage, die den Bedarf an Energie durch Schlüsseleinschub deckt, vorgestellt. Die Verwaltung der Zugangsrechte ist mit dem digitalen iLOQ S10 -Schließsystem einfacher und sicherer als mit mechanischen Systemen. Dank iLOQ sind die Wartungs- und Lebenszykluskosten erheblich niedriger als bei mechanischen oder batteriebetriebenen elektromechanischen Schließsystemen.

Über uns - iLOQ

2016:
Keine Batterien. Keine Schlüssel. Keine Sorgen

2016 haben wir die iLOQ S50 Produktfamilie präsentiert, durch die wir unsere Position als Vorreiter im Bereich von energieautarken Schließsystemen festigen konnten. iLOQ S50 ist das weltweit erste Zutrittskontrollsystem, das mittels eines NFC-fähigem Mobiltelefons mit Energie versorgt wird. Das Telefon dient als Schlüssel und auch als Energiequelle, wodurch Batterien und Kabel der Vergangenheit angehören. Das Schließsystem stellt eine ausgezeichnete Lösung für Schließanlagen mit Generalschlüssel von mehreren Gebäuden über eine breite geografische Fläche dar.

Zugangsmanagement-system - iLOQ

Zertifizierungen

ISO 9001:2015 Quality certificate
ISO 14001:2015 Environmental certificate
ISO/IEC 27001:2013 Information security management systems

https://www.iloq.com/de/

Weiterlesen

DOM

DOM LOGO

1936 als produzierendes Unternehmen industrieller Metallwaren gegründet, zählt DOM Sicherheitstechnik heute zu den weltweit führenden Herstellern innovativer Schließtechnik und digitaler Zutrittssysteme. Die Produktpalette reicht von praktischen Sicherheitslösungen für Einfamilienhäuser bis hin zu modernsten digitalen Zutrittskontrollsystemen für Großobjekte. Ein umfassendes Netz aus Vertrieb und Fachhändlern stellt sicher, dass für jeden Privatnutzer, öffentliche Einrichtungen sowie Kunden aus dem Bereich Gewerbe/Industrie die optimale Sicherheitslösung gefunden wird.

Seit 2005 sind wir Teil der französischen DOM Security S.A.S, einer unabhängigen europäischen Industriegruppe mit Sitz in Paris, die sich auf Schließsysteme und Türtechnik spezialisiert hat. DOM Security ist mit mehr als 1.500 Mitarbeitern in 20 Niederlassungen in ganz Europa vertreten und eine der größten Unternehmen im Bereich der Schließtechnik.

Über uns

Produkte

  • Digitale Schließsysteme

    Flexibel, zuverlässig, vernetzt und individuell steuerbar – sind das Ihre Anforderungen? Dann entscheiden Sie sich für ein digitales Schließ- und Zutrittskontrollsystem. Für jeden Gebäudetyp – vom Einfamilienhaus bis zur Großanlage – bieten wir das perfekte Sicherheitskonzept. Dank modernster Software verwalten Sie eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Schließmedien unter Berücksichtigung persönlicher, zeitlicher und räumlicher Zugangskriterien. Hochkomplexe Schließhierarchien lassen sich einfach steuern und flexibel an wechselnde Anforderungen anpassen.

  • Industrielle Anwendungen

    Für industrielle Anwendungen ist DOM ein zuverlässiger Partner mit Kompetenzen in vielen Branchen und für verschiedenste Sicherheitskonzepte vom Ladenbau über Automaten bis zum Flughafen. Wir begleiten Ihre Anwendung und entwickeln ein individuelles System für Sie. Langjährige Erfahrung, umfassendes Fertigungs-Know-how und ein europäisches Netzwerk sind die Basis für sichere und nachhaltig wirtschaftliche Lösungen.

     

  • Mechanische Schließsysteme

    Ob Mehrfamilienhaus, Mietwohnung, Eigentumswohnung oder Firmengebäude – professionelle Schließanlagen schützen Ihr Haus, Ihre Wohnung und Ihr Eigentum vor Einbruchsversuchen. Die mechanischen Schließsysteme von DOM erfüllen höchste Sicherheitsstandards und sind mit Manipulations- und Schlagschutz sowie Kopierschutz ausgestattet. Wir bieten Ihnen für jeden Sicherheitsbedarf ein passendes Schließsystem. Entscheiden Sie selbst, welches mechanische System am besten zu Ihren Wünschen passt.

Handelsagentur Kautz

 

https://www.dom-security.com/de/de

 

Weiterlesen

ABUS

Sicherheitstechnik seit 1924

Von der familieneigenen Kellerschmiede zum weltweit erfolgreichen Unternehmen für Sicherheit

1924, im kleinen Örtchen Volmarstein bei Wetter an der Ruhr: Dies war eine Zeit, in der die Menschen noch ins Lichtspielhaus gingen, um sich Stummfilme anzuschauen, in der Kinder auf kaum befahrbaren Straßen spielten und Computer noch reine Zukunftsmusik waren. Aber August Bremicker gelang 1924 mit seinen Söhnen das Meisterstück, ein Vorhangschloss auf den Markt zu bringen, das wegweisend für seine Zukunft und die seiner Familie war: das “Iron Rock”.

Damals begann die Familie in der Schmiede im Keller ihres Wohnhauses mit der Entwicklung und Produktion von Vorhangschlössern. Mit starker Konkurrenz: Denn in Volmarstein und Umgebung gab es in dieser Zeit viele solcher Schmieden. Aber August Bremicker und seine Söhne waren so erfolgreich, dass das Unternehmen rasch auf 300 Mitarbeiter anwuchs. Sodass 1929 die Produktionsstätte in der Hegestraße in Volmarstein gekauft wurde, die noch heute in Betrieb ist.

Sicher, zuverlässig, stabil: Dafür steht der Name ABUS

Heute ist ABUS ein global agierendes Unternehmen, das in vierter Generation von der Familie geleitet wird. Und dessen Produkte weltweit für ihre Qualität geschätzt werden. Denn hier hat ABUS im Laufe seiner fast 100-jährigen Firmengeschichte Standards in Sachen Sicherheit gesetzt. Sicher, zuverlässig, stabil – dafür steht der Name ABUS. Dafür sprechen auch die Unternehmensbereiche Sicherheit Zuhause, Mobile Sicherheit und Objektsicherheit, die für die Bedürfnisse privater und gewerblicher Nutzer stetig weiterentwickelt werden. Sei es ein Vorhangschloss für den  Schuppen im Garten oder auf  hoher See, ein  Fahrradhelm für den Familienausflug oder internationale Radteams wie  Movistar bis hin zu Schließanlagen für das  Ritz-Carlton in Berlin oder den  Diamantenturm in Dubai.

Über 3500 Mitarbeiter weltweit sorgen für das gute Gefühl der Sicherheit

ABUS bekennt sich zum Produktionsstandort Deutschland. Zur ABUS Gruppe gehören die Unternehmen  ABUS August Bremicker Söhne KG am Gründungsstandort Wetter an der Ruhr,  ABUS Security-Center GmbH & Co. KG in Affing bei Augsburg und  ABUS Pfaffenhain GmbH in Jahnsdorf bei Chemnitz. An den fünf deutschen Standorten sowie den rund 21 Niederlassungen in Europa, den USA, Lateinamerika und Asien beschäftigt ABUS mehr als 3.500 Mitarbeiter.

https://www.abus.com/ger

Weiterlesen